Wheel of Riches

Wheel of Riches
Bitte bewerten

Für das Online-Casinospiel „Wheel of Riches“ hat sich Microgaming eine ganz besondere Paarung einfallen lassen. Es kombiniert nämlich klassisches Roulette mit dem guten alten Glücksrad. Puristen mögen darüber die Nase rümpfen. Alle anderen jedoch verspricht die neue Kreation viel ungezwungenes Spielvergnügen. Das beginnt schon mit dem ausgesprochen bunten Design. An knalligen Farben wurde hier definitiv nicht gespart. Die Optik wirkt insgesamt überaus einladend und sorgt für gute Laune. Die Hintergrundmusik, die verdächtig an die Glücksradshow aus dem Fernsehen erinnert, verstärkt diesen Eindruck noch. Eine übersichtliche Anordnung der einzelnen Elemente sorgt zudem dafür, dass man als Spieler problemlos den Überblick behält. Ausprobieren können Sie das Spiel direkt hier:

Zur Hauptseite „Roulette“ 


Bestes Casino für dieses Spiel um Echtgeld:

Jackpot City Casino
Jackpot City Casino

Mehr als 400 Spiele von:

• Microgaming

Das Jackpot City Casino gehört zu den bekanntesten und von Spielern am besten bewertesten Online Casinos in Europa und der Welt. Auch sehr wichtig für Spieler aus der Schweiz ist natürlich, dass es von der Glücksspielbehörde in Malta autorisiert und lizenziert ist.

 


Ebenfalls gute Online Casinos mit Microgaming Spielen

Euro Palace
CHF verfügbar
Verfügbar auf dem SmartphoneVerfügbar auf dem Tablet PCVerfügbar auf dem PC und Laptop +400 Spiele von Microgaming und alle ohne Download spielbar.
NetBet Casino
CHF verfügbar
Verfügbar auf dem SmartphoneVerfügbar auf dem Tablet PCVerfügbar auf dem PC und Laptop +300 Spiele von Microgaming, NetEnt, iSoftBet,...
Platinum Play
CHF verfügbar
Verfügbar auf dem SmartphoneVerfügbar auf dem Tablet PCVerfügbar auf dem PC und Laptop +400 Spiele von Microgaming und ein sehr guter Ruf.

 


Weitere Informationen zum Wheel of Riches Spiel

Wer schon einmal in seinem Leben Roulette gespielt hat, kommt auch mit „Wheel of Riches“ problemlos zurecht. Tatsächlich ist Roulette so etwas wie der Ausgangspunkt dieses Spiels. Allerdings gibt es kein typisches Rouletterad, in dem eine Kugel rollt. Es wurde ganz einfach durch das Glücksrad ersetzt, das sich auf der linken des Spielfeldes dreht.

Folglich gibt es auch keinen roten und schwarzen Felder, auf die man setzen kann. Stattdessen existiert ein bunter Mix an Farben und Zahlen, die sich auf der linken Spielfeldseite befinden. Man setzt also auf eine bestimmte Zahl, auf eine der vier Farben, auf Hoch oder Niedrig oder auch auf eine Kombination aus einer der Einsatzvarianten, bevor sich das Glücksrad zu drehen beginnt. Kommt das Rad schließlich zum Stehen und stimmen dann Farbe bzw. Zahl überein, hat man gewonnen. Das Prinzip ist also geradezu simpel. Das Spiel muss deshalb auch nicht unbedingt geübt werden. Wer auf ein wenig Training dennoch nicht verzichten möchte, kann es aber ohne Einsätze ausprobieren.

Hohe Gewinnchancen nach dem Zufallsprinzip

Um gewinnen zu können, muss zwangsläufig zuvor gesetzt werden. Das Setzen erfolgt in Form von Chips, die es in unterschiedlichen Werten von 50 Cent bis hin zu zehn Euro gibt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit folgt dabei schlicht dem Zufallsprinzip. Bei den Farben liegen die Gewinnchancen nach Angaben von Microgaming beispielsweise bei stolzen 25 Prozent. Beim Setzen auf gerade oder ungerade Zahlen ergibt sich naturgemäß gar eine Chance von 50 Prozent. Darüber hinaus bietet „Wheel of Riches“ noch die Möglichkeit sogenannte Freidrehungen zu gewinnen. Dies ist immer dann der Fall, wenn das Glücksrad auf einem freiem Feld zum Stehen kommt.

Besonders interessant sind schließlich die Felder „Bonus“ und „Spin„. Durch Sie hat man die große Chance, dass sich der mögliche Gewinn enorm vervielfacht. Das kann sich wirklich lohnen und die Gewinnhöhe deutlich nach oben treiben. Insgesamt bietet dieses Casinospiel also tatsächlich ausgesprochen gute und vielfältige Gewinnchancen. Spaß macht es natürlich auch, mit „Wheel of Riches“ sein Glück zu versuchen. Wem das klassische Roulette schon immer etwas zu steif gewesen ist, dürfte bei diesem Spiel jedenfalls vollends auf seine Kosten kommen.