Geheimnisse um Microgamings Jurassic Park Spielautomat

Geheimnisse um Microgamings Jurassic Park Spielautomat
Bitte bewerten

Es ist allseits bekannt, dass Microgaming in der zweiten Julihälfte 2014 neben dem Fish Party Slot auch seinen neuesten Spielautomaten Jurassic Park in die Online Casinos bringen will. Doch selbst wir hatten unsere liebe Mühe im Vorfeld dieses heiß erwarteten Slots Einzelheiten in Erfahrung zu bringen. Microgaming zählt offenbar darauf, dass es das Erwartungsfieber unter Spielautomaten-Fans steigert, wenn nur vereinzelte Informationen herausgegeben werden.

Jurassic Park Spielautomat

Keine Verwandtschaft mit Jurassic Slot

Was bislang festzustehen scheint, ist jedoch, dass Jurassic Park mit dem älteren Dreiwalzen-Vorgänger Jurassic Slot, mit dem Microgaming in den 1990er-Jahren den phänomenalen Erfolg des Hollywoodfilms auszuschlachten suchte, absolut nichts gemein hat. Das ist auch gut so, denn der Vorgänger war dann doch eher lasch.

Stattdessen hat Microgaming offenbar von Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin Entertainment die Lizenzrechte an den im Spielfilm Jurassic Park (1993) vorkommenden Charakteren und Dinsosauriern erworben. Das erlaubt es dem Hersteller, in seinem neuen Spielautomaten Figuren wie Dr. Alan Grant, Ian Malcolm, John Hammond und natürlich auch all diese grausig schönen, computer-animierten Riesenechsen zu verwenden. Das geschieht zusammen mit Clips aus dem Spielfilm, sowie dem Original-Soundtrack.

Der voraussichtliche Spielverlauf

Auch die bislang veröffentlichten, nur etwa zwei Minuten langen Promo-Clips geben nur wenig über die Features von Jurassic Park preis. Was feststeht, ist, dass der Automat 5 über Walzen verfügt, auf denen Microgamings populäres Gewinnsystem „243 Ways To Win“ zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus soll es auch insgesamt fünf Freispiel-Features geben, doch es existieren praktisch keine näheren Einzelheiten darüber. Genauso wie uns, so spannt Microgaming auch Sie – den Spieler – also gehörig auf die Folter. Um Ihnen (und uns) den Appetit noch mehr anzuregen, wurde zumindest publiziert, dass Jurassic Park von gestaffelten Wildsymbolen nur so wimmeln wird. Wenigstens gibt dieser Umstand schon einmal Aussicht auf potentiell satte Gewinne.

Volle Immersion dank „Parallax Scrolling“

Zum allerersten Mal, so ließ Microgaming gnädigerweise verlauten, wird Jurassic Park auch das brandneue Feature mit dem Industrie-Kauderwelschnamen „Parallax Scrolling“ anwenden. Auf Laiendeutsch heißt das nichts anderes, dass dank dieser Technik dem Spieler ein aufregenderes Erlebnis beschert werden soll. So haben wir das zumindest verstanden. Im Fall von Jurassic Park wird sich das wie folgt gestalten: Die Spielfläche mit den Walzen ist durch einen tropischen Dschungelhintergrund unterlegt. Während Sie die Walzen in Bewegung setzen verändert sich die Perspektive dieses Dschungels. Es soll also bei Ihnen der Eindruck erweckt werden, Sie trapsten während Ihrer Pirsch nach Dinosauriern tatsächlich durch ein sattgrünes Dickicht. Was noch nicht gänzlich klar ist: In welchem Ausmaß lenkt diese begrüßenswerte neue Technik vom geschehen auf den Walzen ab?

Was lange wärt wird endlich gut

Allzu lange müssen Sie nun nicht mehr warten, bis Jurassic Park offiziell und in Vollversion die Online Casinos – etwa ins All Slots Casino, dem Platinum Play Casino und das Royal Vegas Casino – beglückt. Was wir bislang an Infos gesehen haben, wirkt vielversprechend und wir hoffen, dass Microgaming unsere Erwartungen nicht enttäuscht. Zumindest lassen massenhaft gestaffelte Wilds und auch das potentiell revolutionäre „Parallax Scrolling“ Feature in uns schon jetzt die Vorfreude anschwellen. Wir sind sicher, Ihnen geht es genauso.