Den Dschungel der Bonussysteme verstehen

Den Dschungel der Bonussysteme verstehen
5 (100%) 1 vote

Vor allem als Neukunde hat man es nicht leicht durch das gesamte System der Bonussyteme bei den Online Casinos durchzusteigen. Dabei ist die Unterscheidung der wichtigsten Boni nicht so schwierig wie es oft angenommen wird.

Zunächst einmal gibt es dort den wichtigen Willkommensbonus. Diesen erhält man auf sein Spielerkonto, wenn man sich als neuer Kunde mit seinem Daten einen Account bei einem Anbieter anlegt und bei seiner Einzahlung einen Mindestbetrag verwendet. Oft muss man dann noch einen bestimmten Bonuscode beziehungsweise Voucher eingeben, damit dieser Bonus auch aktiviert wird. Häufig hat man diesen dann nach wenigen Stunden bereits auf seinem Spielerkonto und kann das Geld auch nutzen, um zu spielen. Doch hier beginnen die Feinheiten und Unterschiede: Viele Anbieter locken mit einem sehr hohen Willkommensbonus, der sich dann oft in mehrere Ersteinzahlungen unterteilt. Wenn man also liest, man bekomme bis zu 1.000 Euro bei einem Anbieter bei einer Erstzahlung, so lohnt sich in jedem Fall ein Blick in die Nutzungsbestimmungen.

Besonderheiten wie der Aufladebonus werden auch immer gerne genutzt, um den Spieler aktiv zu halten. Das heisst man bekommt mit Abstand in seinem Account Hinweise, dass wenn man nun wieder eine Mindestzahlung X machen würde man den Betrag Y auf sein Spielerkonto erhalten würde. Wie bei dem Willkommensbonus gilt hier auch genau zu schauen, was diesen Bonus ausmacht. Viele Spieler wundern sich sehr oft, weshalb Sie sich diese Boni nicht auszahlen lassen können. Doch Online Casinos verdienen durch Spieler und deshalb müssen Boni egal welcher Art immer erst frei gespielt werden. Alle diese Bedingungen finden sich immer auf der Seite der Anbieter und deshalb sollte man als Faustregel im Kopf behalten, dass Boni nur ein Extra sind, aber nicht den gesamten Ertrag ausmachen können.

Die einzige Ausnahme bei Boni ist dabei der sehr beliebte Werbebonus, der auch von vielen Anbietern angepriesen wird. Dazu muss man einfach selbst Kunde des Online Casinos sein und von seinem Account aus an die Mail eines Freundes eine Einladung für das Casino senden. Wenn sich der Freund dann entschliessen sollte auch Kunde zu werden und eine bestimmte Erstzahlung vornimmt, so profitiert man selbst durch einen Extrabetrag. Vor allem diese Art Boni sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, wenn Sie Freunde und Bekannte haben, die ihre Leidenschaft teilen.

Bei allen anderen Bonusangeboten gilt es zudem immer auch, die Umsatzbedingungen genau zu studieren. In ihnen legt der Anbieter nämlich genau fest, wie oft Sie den Bonusbetrag einsetzen müssen und in welchen Spielen das möglich ist, bevor Sie ihn sich oder die daraus erspielten Gewinne auszahlen lassen können. Seriöse Online Casinos machen einem das Auffinden der Bonusbedingungen dabei immer leicht, bei allen anderen sollten Sie schon etwas vorsichtiger sein.